Förderung

Voraussetzungen, an die nach dem Willen der Stifterin ein Dorothea Konwiarz-Stipendium geknüpft ist:

Bewerberinnen müssen mindestens 5 Semester an der UdK Berlin das Studienfach Malerei studiert haben, nicht älter als 35 Jahre alt sein und sollen ihren Entschluss, Malerin zu werden, begründen können. Darüberhinaus müssen sie ihre finanziellen Verhältnisse darstellen und belegen und damit eine Unterstützung durch die gemeinnützuge Stiftung rechtfertigen.

Bewerbungsschluss für das Stipendium ist der 31. März jedes Jahres.

Spätestens vier Wochen nach Bewerbungsschluss werden sowohl die Stipendiatinnen als auch die nicht akzeptierten Bewerberinnen (es bewerben sich in der Regel viel mehr junge Künstlerinnen als Stipendien vergeben werden können) verständigt.

Das Förderjahr beginnt jeweils am 1. Juli und endet mit dem 30. Juni des Folgejahres.

Die Höhe der Förderung beträgt zur Zeit 650 Euro monatlich.

 

Die Bedingungen der Ausschreibung für das Dorothea Konwiarz-Stipendium finden Sie außerdem auf einem Merkblatt, das in der Galerie der Stiftung zu den Öffnungszeiten ausliegt.